Hausabnahme

Heute war der große Tag: Hausabnahme. Bis auf einen einzelnen Punkt lief alles ganz gut, die Endabnahme wurde unterzeichnet, der Einbehalt festgelegt, es gab ein paar Fläschchen Wein, der Bauzylinder wurde gegen den richtigen getauscht und der „Mann für Alles“ wuselte durchs Haus und beseitigte all die kleinen Mängel auf Zuruf.

Außenansicht bei der Hausabnahme

Außenansicht bei der Hausabnahme (nach Abholung Dixi + Container)

Laut Hausabnahmeprotokoll muss Gussek noch die folgenden Mängel beseitigen:

  • 2x Duschtrennwand (Bad EG und OG) liefern und einbauen
  • 1x Handtuchhalter Bad OG liefern und montieren
  • Verfugung Stirnseite Badewanne OG erneuern
  • Endanstrich außen durchführen (den hatten wir aufgemustert)
  • Einweisung / Inbetriebnahme Lüftungsanlage durchführen

Andere Punkte die besprochen wurden und noch zu erledigen sind:

  • Ein Fallrohr muss noch an die Entwässerung angeschlossen werden
  • Es fehlt noch eine Schalterabdeckung in der Küche für einen Schalter mit Kontrollleuchte
  • Uns fehlt die Dokumentation des Blower-Door-Tests und das Prüfprotokoll des Fundamenterders
  • 2 Rollladen im OG sind zu kurz. Hier fehlen jeweils Rollladenelemente
  • Im Bad EG fehlt noch der Duschschlauch
  • Das Baustellenschild mit ‚Beschwerung‘ muss noch abgeholt werden

Einzig bei der gefliesten, bodengleichen Duschtasse im OG konnten wir uns nicht einigen: Die Kanten der Mosaikfliesen sind recht scharf und die Fuge liegt deutlich tiefer. So kann man sich unserer Meinung nach dort leicht verletzen und auch das Wasser bleibt in den Fugen stehen. Die gesamte Ausführung ist leicht wellig und der Abfluß in der Mitte liegt deutlich tiefer als die Fliesen, so dass man auch hier eine Stolperkante hat. Über die Optik wollen wir gar nicht reden. Laut Gussek Bauleiter entspricht die Ausführung der DIN. Auch unser Einwand, dass diese Problematik ja durchaus in der Bemusterung hätte erwähnt werden können, wurde damit abgeschmettert, dass die Ausführung genau so ist wie in der Gussek Bemusterungszentrale.

Unten ein Bild wie unsere Dusche jetzt aussieht. Wenn jemand demnächst in Nordhorn ist, bitte mal ein Bild einer ähnlichen Duschtasse machen und uns schicken. Dann hätten wir mal einen Vergleich ohne extra nach Nordhorn zu müssen.

Duschtasse OG

Duschtasse OG: Leicht ‚wellig‘ und der größte Diskussionspunkt bei der Abnahme

Detail Duschablauf

Detail Duschablauf: Vorne Links kann man deutlich die Fliesenkante sehen, der Ablauf deutlich tiefer und die Silikonfuge ‚verbesserungswürdig‘

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *