Kundenservice

Heute hatten wir einen Termin mit dem Gussek Kundendienst. Dieser sollte noch ausstehende Restarbeiten erledigen und zwischenzeitlich aufgedeckte Mängel beheben:

  • Der Endanstrich außen wurde durchgeführt und eine magelhafte Lackierung des Haustürrahmens ausgebessert
  • Eine fehlende Schalterabdeckung wurde geliefert
  • Fenster und Haustüre wurden neu eingestellt: Die Haustüre ließ sich vorher nur mit viel Kraftaufwand abschließen und ein geöffnetes Fenster nur noch schließen, wenn man einen der Verriegelungsstifte vor dem Schließen herauszog.

Desweiteren hat Gussek bei Zehnder für die verbaute Lüftungsanlage die 5 Jahre plus Garantie beantragt und uns die Garantieurkunde zugeschickt.

Nach mehrmaliger Rückfrage liegt uns nun auch die Kostenaufstellung von Gussek für die behindertengerechte Badezimmerausstattung vor, die wir für die Beantragung von Zuschüssen benötigen.

Es wurde ein weiterer Kundendiensttermin für den 25.02. vereinbart, an dem folgende Probleme gelöst werden sollen:

  • Waschmaschine und Wäschetrockner sind nicht separat abgesichert und können nicht gleichzeitig laufen.
  • Der elektrische Rollladen vom Dachflächenfenster lässt sich nicht mehr öffnen

Danach würde uns nur noch das Prüfprotokoll des Fundamenterders fehlen. Dies ist seit Monaten bei Gussek angefragt, liegt uns aber leider noch nicht vor.

Die Innovationsförderung für die Wärmepumpe in Höhe von 4.500,- EUR wurde zwischenzeitlich ebenfalls ausgezahlt. Leider gibt es immer noch ein paar Probleme mit der Wärmepumpe, die aber für uns keine wirklichen Auswirkungen haben. Die Wärmepumpe schaltet manchmal mit einem Niederdruckfehler ab, startet aber nach einer definierten Wartezeit (etwa 15 Minuten) wieder. Es ist also kein Eingreifen von uns erforderlich und irgendwelche Auswirkungen auf die Heizung bzw. Warmwasser konnten wir auch noch nicht feststellen. Alpha Innotec kennt das Problem (was wohl vor Allem bei wasserbetriebenen Wärmepumpen auftritt) und liefert immer mal wieder Updates für die Regelungssoftware.

Auch der Vermesser hat sich wieder ein paar Euros dazuverdient und die Hauseinmessung durchgeführt. Vorher hatten wir den Bescheid des Bauamtes bekommen, dass die Begehung nach Fertigstellung keine Mängel ergeben habe.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *